Sie befinden sich hier

Pflege und mehr

Pflege, Betreuung und Zuwendung

Die pflegerische Betreuung – Pflegegrad 1 bis 5 – wird von qualifizierten, geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unseres Hauses geleistet. Nach dem Prinzip der Bezugspflege kümmert sich immer ein festes Team um die persönlichen Anforderungen der jeweiligen Bewohnerinnen und Bewohner. Pflegebedürftige Menschen wohnen weiter in den von ihnen eingerichteten Zimmern, solange ein hausinterner Umzug nicht erforderlich ist. Selbstverständlich ist die Betreuung durch den Hausarzt weiterhin möglich.

Auch die Behandlungspflege wird durch Fachpersonal unseres Hauses durchgeführt. Im Heywinkel-Haus steht die aktivierende Pflege im Vordergrund. Vorhandene Fähigkeiten sollen gefördert bzw. erhalten und verlorene – wenn möglich – wiedergewonnen werden. Es geht uns darum, Menschen trotz Beeinträchtigungen eine Teilnahme am geselligen Leben zu ermöglichen. In einer Atmosphäre vertrauensvoller Zuwendung soll jeder in der Gewissheit leben, auch bei Behinderung angenommen und versorgt zu sein. 

Pflege

Unsere Bewohner, die auf pflegerische Betreuung angewiesen sind, erhalten Hilfe durch qualifiziertes und geschultes Pflegepersonal. Ein Bezugspflegeteam organisiert alle pflegerischen Aspekte für den einzelnen Bewohner.

Für pflegebedürftige Menschen ist es wichtig, dass

  • sie diejenige Hilfe erhalten, die sie benötigen,
  • ihre vorhandenen Fähigkeiten gefördert bzw. erhalten werden,
  • verlorene Fähigkeiten - falls möglich - wiedergewonnen werden,
  • sie trotz Behinderung am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können,
  • sie in ihrer Behinderung und ihrem Leiden in vertrauensvoller Zuwendung akzeptiert werden.


Ärztlich angeordnete Behandlungspflege wird selbstverständlich von unserem Pflegepersonal durchgeführt.


Ernährung

Das leibliche Wohl liegt uns sehr am Herzen. Unsere Bewohner erwartet eine Auswahl an hochwertigen Nahrungsmitteln und Getränken.

Je nach körperlichem Befinden und dem Grad der Hilfsbedürftigkeit kann die Ernährung in ihrer Art und Darreichungsform angepasst werden. Das fachlich geschulte Pflegepersonal berät, unterstützt und gibt die erforderlichen Hilfestellungen in allen Belangen der Ernährung.

Wir legen Wert auf eine hochwertige Ernährung, die in der hauseigenen Küche frisch zubereitet wird. Auch diätetische Sonderkost wird berücksichtigt.


Geschützter Bereich für Menschen mit Demenz / Tagesbetreuung

Für Bewohner mit demenziellen Veränderungen mittlerer Ausprägung bietet die Tagesbetreuung des Hauses die Möglichkeit, einen großen Teil des Tages in der Gemeinschaft zu verbringen.

Sie finden Unterstützung bei den Aktivitäten des Alltags. Durch gemeinsames Kochen, Singen, Feiern von Geburtstagen und mehr wird die Lebensqualität gefördert.


Kurzzeitpflege

Wir bieten die Möglichkeit einer stationären Kurzzeitpflege. Die Kurzzeitpflege ist integriert in unsere stationäre Langzeitpflege und umfasst die entsprechenden Angebote wie Wohnen, Ernährung, Körperpflege, Behandlungspflege, Unterstützung bei den Aktivitäten des täglichen Lebens, Zimmer- und Wäschereinigung. 


Qualitätsmanagementsystem

Im Mittelpunkt unseres Handelns steht die Zufriedenheit der bei uns lebenden Menschen. Mit diesem Ziel trägt unser Qualitätsmanagementsystem dafür Sorge, dass Anregungen der Bewohner, Angehörigen und Mitarbeiter angenommen werden und zu einer ständigen Verbesserung unserer Angebote führen.


Zum Seitenanfang