Sie befinden sich hier

Unser HausKooperationen

Kooperationen

Durch Kooperationen und auch durch den Einsatz von Honorarkräften bietet das Heywinkel-Haus seinen Bewohnerinnen und Bewohnern ein Zuhause in steter Geborgenheit und Pflege. 

Das Heywinkel-Haus nennt das die Individualität in der Gemeinschaft.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Heywinkel-Hauses werden mit Hilfe von Kooperationspartnern aus- und fortgebildet.

Einige Beispiele:

  • Kooperation mit Fachhochschulen und Universitäten für die Bereiche
    - Pflegewissenschaft (Fachhochschule Osnabrück)
    - Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen (z.B. Risikomanagement)
    - Themenschwerpunkt Mangelernährung (Universität Witten/Herdecke)
  • Kinästhetik-Fortbildung durch das Fortbildungsinstitut Kinaesthetics Deutschland
  • In-House-Schulungen durch Dozenten der diakonischen Altenpflegeschule oder der Hochschule Osnabrück
  • Der Begleitende Dienst arbeitet mit Ergotherapieschulen zusammen
  • Gemäß einer entsprechenden Vereinbarung können Studenten des Fachbereiches "Betriebswirtschaft Gesundheitswesen" der FH Osnabrück zu einzelnen Themen Bachelor- oder Masterarbeiten schreiben (z.B. Marketing-Konzept).  


Die Bewohnerinnen und Bewohner profitieren von der Zusammenarbeit zu ihrem eigenen Wohle mit:

  • der Ev.-luth. St. Marienkirchengemeinde, der röm. kath. Domgemeinde St. Petrus und der ev. ref. Bergkirche. Es findet nicht nur wöchentlich eine ökumenische Andacht statt, sondern auf Wunsch auch eine seelsorgerische Begleitung.
  • Zwei Apotheken gewährleisten eine schnelle und lückenlose medikamentöse Versorgung.
  • Mit der KITA Turnerstraße der St. Marien-Kirchengemeinde findet jährlich ein Laternenfest statt.
  • In Zusammenarbeit mit dem Ratsgymnasium Osnabrück werden Spielenachmittage, Adventsbacken oder Ausflüge organisiert.
  • Mittwochs gestalten die Damen des Inner-Wheel-Clubs Melle-Osnabrück einen Kaffeenachmittag.
Zum Seitenanfang